Challenge Forte Village
Home / Triathlon Szene / IRONMAN Hawaii / IRONMAN Hawaii 2016 / Die Zeitleiste der IRONMAN World Championship: Wann fällt wo welche Entscheidung bei den Damen?
Ekoi
Startschuss zur IRONMAN World Championship

Die Zeitleiste der IRONMAN World Championship: Wann fällt wo welche Entscheidung bei den Damen?

Das Profirennen der Damen startet um 06:30 Uhr (zur hawaiianischen Zeit, d.h. 18:30 Uhr mitteleuropäische Zeit). Die Vorzeichen stehen mit der Titelverteidigerin Daniela Ryf ähnlich wie bei den Herren.

Trinews Magazin Gewinnspiel
Bitte fülle alle Pflichtfelder aus

Das Gewinnspiel endet am

Das Gewinnspiel wurde bereits beendet. Viel Erfolg beim nächsten Gewinnspiel
Für welche karitative Organisation werden beim 24h Schwimmen in Bad Radkersburg Spenden gesammelt
Bitte beantworte die Gewinnspielfrage

00:53 (Schwimmen)

Die letzten zwei Jahre führte Jodie Swallow nach dem Schwimmen in Kona. Es ist möglich, dass sie auch heuer wieder als erste aus dem Wasser steigt. Letztes Jahr hatte sie fast eine Minute Vorsprung auf die Verfolgergruppe mit Michelle Vesterby, Mary Beth Ellis, Leanda Cave and Daniela Ryf. Die nächste Gruppe war mit Mirinda Carfrae und Liz Lyles fünf Minuten entfernt. Sarah Piampiano verlor fast 15 Minuten auf die Spitze. Sie hat dieses Jahr viel trainiert um heuer mit einem geringeren Rückstand auf die Radstrecke zu gehen.

02:00 (Auf dem Rad Richtung Hawi)

In den letzten Jahren startete das Damenrennen ähnlich dem Herrenrennen. Es formte sich bald eine Spitzengruppe mit über zehn Athletinnen. Jodie könnte auch heuer nach dem Schwimmen wieder etwas Vorsprung verbuchen, wird aber sicher gefolgt von einer Gruppe mit Topathletinnen. Kurz dahinter könnten Mirinda Carfrae und Kona Rookie Mel Hauschildt auf Aufholjagd gehen, sie zählen aber nicht zu den Spezialistinnen auf dem Rad.

03:30 (Wendepunkt in Hawi)

Sobald die Damen den Anstieg in Hawi erreichen könnte Daniela versuchen die Spitzengruppe zu sprengen. Jodie wird bestimmt ihr Bestes geben um möglichst an Daniela dran zu bleiben. Nicht allzu viele Damen in der Gruppe werden ihr Rennen riskieren und mit Daniela mitfahren. Wenn sich Daniela erst einmal einen kleinen Vorsprung rausgefahren hat wird sich der Abstand zu den Verfolgerinnen voraussichtlich kontinuierlich vergrößern.

06:00 (Vom Radfahren zum Laufen)

Daniela ist die letzten Jahre vor allem das letzte Stück der Radstrecke besonders schnell gefahren und schaffte es zwischen sechs bis zehn Minuten Vorsprung heraus zu fahren. Auch wenn Mirinda zu den stärksten Läuferinnen zählt wird sie maximal zehn Minuten auf die Führende im Marathon aufholen können.

07:00 (Am Ali’I Drive)

Die ersten Kilometer am Ali Drive sind schwer vorherzusehen. Die Abstände werden sich nur in geringem Ausmass verkleinern oder vergrößern. Einzig Rinny wird mit zügigem Tempo versuchen die Lücke zu Daniela Ryf zu schließen. Rinny wird frühzeitig zeigen, dass sie die Schweizerin noch einholen kann. Beide werden wohl den Marathon in sehr flottem Tempo angehen. Vielleicht etwas zu schnell? Interessant wird werden, wie Mel Hauschildt, unbesiegt in ihren drei IRONMAN Rennen sich schlagen wird, wenn sie knapp vor Rinny oder zwischen Ryf und Rinny vom Rad steigen wird.

08:50 (Raus zum Energy Lab und Retour an die Finishline)

Nach dem Anstieg über die Palani Road bei Kilometer 16 geht es für die Läuferinnen auf den einsamen Teil Richtung Energy Lab. Nach dem Energy Lab sind es nur mehr 10 Kiloemter retour nach Kona. Die letzten 10 Kilometer … Zu diesem Zeitpunkt gibt es zwei Möglichkeiten. Daniela Ryf hat einen großen Abstand auf Carfrae und kann ihren Sieg nach Hause laufen, oder Rinny konnte den Vorsprung klar verkleinern und ist Ryf auf den Fersen. Auf den letzten 10 Kilometern werden wir noch viele Positionswechsel erleben? Kann Mel Hauschildt ihr erstes IRONMAN Jahr mit einer Überraschung abschließen? Die Liste der Anwärter auf die Top 10 ist jedenfalls so lang wie die Startliste der Profi Damen.

Challenge Forte Village

Über Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Check Also

10 Fun Facts über die IRONMAN World Championship

Weisst du, wie viel Körpergewicht Triathleten während der IRONMAN World Championship verlieren? Wie groß war …

X
X