Ekoi
TrainingTriathlon Szene Österreich

4 Tipps um volle Fitness Studios nach Neujahr zu vermeiden

Viele Leute starten mit guten Neujahrsvorsätzen in das neue Jahr. Eine der meist gehörten Neujahrsvorsätze ist, im neuen Jahr mehr Sport zu betreiben. Besonders zu Jahresbeginn ist es in Fitness Studios meist sehr voll. Während einige ihren Neujahrsvorsätzen treu bleiben und ihr Leben ändern (großartig!), verlieren manche nach wenigen Wochen wieder ihren Ansporn zu regelmäßigem Training. Für all jene Athleten unter uns, die regelmäßig ins Fitness Studio gehen, um ihr Training zu absolvieren kann dies zu ungewohnten Wartezeiten vor Geräten führen. Hier haben wir vier Tipps, wie du volle Fitness Studios zu Neujahr vermeiden, und dennoch dein Training durchziehen kannst.

Gehe in der Früh trainieren

Auch in ruhigeren Monaten sieht man, dass die meisten Athleten nach der Arbeit in den Nachmittags- und Abendstunden trainieren. Die Anzahl der Athleten am Nachmittag steigt meistens im Jänner. Auch wenn du nicht der klassische Frühaufsteher bist, ist es die ruhigste Zeit im Fitness Studio und eine gute Zeit für dein Training ohne große Ablenkung. Ändere deinen Rhythmus in den ersten Wochen des neuen Jahres und vielleicht findest du ja einen Gefallen am Training in den Morgenstunden?

Laufe zum Fitness Studio

Wenn du, um eine Erkältung zu vermeiden, im Jänner und Februar viele Läufe auf dem Laufband absolvierst, versuche es doch mal mit Läufen im Freien. Mit neuen Winterlaufschuhen findest vielleicht auch du gefallen an Morgenläufen im Schnee. Schlage zwei Fliegen mit einer Klappe und laufe zum Fitness Studio für ein Krafttraining und im Anschluss wieder nach Hause.

Training mit dem Körpergewicht

Viele Triathleten absolvieren im Winter vorwiegend Krafttraining im Fitness Studio. Du brauchst aber nicht immer die schweren Gewichte und Trainingsgeräte, um deine Ziele zu erreichen. In den ersten Wochen des neuen Jahres sind vor allem die Trainingsgeräte heiss begehrt. Um unnütze Wartezeit zu vermeiden setze vermehrt auf Trainingsübungen mit dem eigenen Körpergewicht. Die Übungen kannst du auch zu Hause durchführen und vermeidest so Hinfahrt und Heimfahrt.

Nutze Trainingseinheiten

Wenn dein Fitness Studio Gruppeneinheiten anbietet, nutze diese im Jänner und erweitere deinen Trainingshorizont. Im Regelfall musst du dich vorab für die Einheiten anmelden und es sind nur eine gewissen Anzahl an Teilnehmern erlaubt. Eine neue Erfahrung für dich und deinen Körper und nicht minder anstrengend wie dein klassisches Training!

 

 

Kommentare

Schlagworte
Ekoi

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.
Close
X
X
X