Challenge Forte Village
Triathlon Szene Österreich

Zweite Auflage des Schönberg 1/8MAN Triathlon

Am 10. September ist es soweit – der Schönberg 1/8MAN Triathlon geht in die Zweite Runde!

300m schwimmen im Freibad Schönberg, 20 km Radfahren durch das Kamptal: durch Schönberg-Neustift und Zöbing, „am Hund“ entlang bis Straß und von dort über Hadersdorf, Kammern und Langenlois wieder zurück nach Schönberg. Die 5 km Laufstrecke führt wieder durch und rund um das Schönberger Freibad. Bei der Premiere im Vorjahr waren erfreulich viele Einsteiger und Rookies neben den alten Hasen bei schönsten Spätsommerwetter am Start.

Bei der Anmeldung gibt man seine geschätzte Endzeit an und die langsamste Zeit eröffnet das Rennen. Dann springen alle 20 Sekunden die Starter ins Becken, die schnellste angegebene Zeit startet zum Schluss. Daher ist dieser Triathlon optimal für alle, die einen Triathlon probieren wollen oder noch nicht die Erfahrung eines Massenstarts in einem See haben. Neben vielen Triathloneinsteigern sind heuer bereits die beiden Sieger des Vorjahres, Sebastian Czerny und Ursula Kirchberger angemeldet. Ebenfalls bereits auf der Starterliste findet sich mit Simone Fürnkranz die schnellste Triathletin des Bezirks. Die Triathleten des TRV Krems und des Tri Teams Krems lassen sich den Bewerb in Schönberg ebenfalls nicht entgehen.

Wer sich die Entfernungen alleine noch nicht zutraut, kann den Bewerb in einer Staffel in Angriff nehmen. Der URC Spk Renner Langenlois als Veranstalterverein freut sich auf viele Starter am 10. September in Schönberg.

Anmeldungen sind noch bis 6. September unter www.achtelman.at möglich.

Kommentare

Schlagworte
Ekoi

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.
Close
X
X
X