Wutti beim IRONMAN 70.3 Phuket am Start

Das Feld der Herren beim IRONMAN 70.3 Phuket führt Michael Raelert, der jüngere Bruder von Andreas Raelert an. Der Deutsche trifft unter anderem auf Chris Lieto, Faris Al-Sultan und Massimo Cigana.

Bei den Damen führt das internationale Spitzenfeld Melissa Rollison an. Sie wird gejagt werden von Belinda Granger, Amanda Stevens, Altmeisterin Natascha Badmann und der Österreicherin Eva Wutti. Wutti wird mit der Startnummer 46 an den Start gehen. Das relativ stark besetzte Feld erklärt sich mit dem Status des Bewerbes. Als “Asien Pazifik Meisterschaft” gibt es 1.500 Punkte für das Kona Pro Ranking.

Neben zahlreichen Punkten für das Kona Pro Ranking, 45 Startplätzen für die IRONMAN 70.3 Weltmeisterschaften in Las Vegas gibt es auch 30 Startplätze für die IRONMAN Hawaii Weltmeisterschaften über die Langdistanz. Die WTC vergibt diese, da es im asiatischen Raum bisher sehr wenige Möglichkeiten gibt, sich für die Weltmeisterschaften zu qualifizieren.

Neben Wutti werden aus Österreich auch Matthias Berger (123), Roman Joe Widlak (227), Matthias Buxhofer (254), Michael Worderleitner (388), Robert Schmid (742), Simona Foltyn (815) und Sabine Kempter (849) an den Start gehen.

Hole dir die aktuellen Trinews Nachrichten auf dein Device und abonniere unser Service

Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind offen.

X
X
X