Weiss verzichtet auf IRONMAN 70.3 Zell am See und startet in Podersdorf

Nach dem IRONMAN Austria verzichtet Michael Weiss auch auf eine Titelverteidigung beim IRONMAN 70.3 Zell am See. Der Gumpoldskirchner zieht die Mitteldistanz beim Austria Triathlon in Podersdorf vor. Der Bewerb direkt vor der Haustüre gilt als Formtest vor seinem großen Ziel: Der IRONMAN World Championship 2019.

Bei der 32ten Auflage des Austria Triathlon wird Weiss erstmalig an der Startlinie stehen.

Die Anmeldung zum Austria Triathlon Podersdorf ist noch offen. Im Burgenland bieten die Veranstalter an einem Wochenende bewerbe von der Sprint- bis zur legendären Langdistanz.

Hole dir die aktuellen Trinews Nachrichten auf dein Device und abonniere unser Service

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

X
X