Challenge Forte Village
Material

Weiss setzt 2015 auf Falco Bikes

2014 war Weiss auf einer BMC Timemachine TM01 unterwegs. 2015 kehrt der nach Italien gezogene Gumpoldskirchner den Schweizern allerdings den Rücken und fährt künftig auf Rahmen aus China der Marke Falco.

Auf Twitter äußerte sich Weiss so „@Falco_Bike Yes indeed! Totally agreed with quote „triathletes lived with TT bikes for too long“ Ready for take-off on a #FalcoV soon!!„.

Das FalcoV Bike wurde auf Basis von über 1.700 Stunden Entwicklungsarbeit gebaut. Nach Herstellerangaben soll das Rad 25 Watt Ersparniss im Vergleich mit anderen Zeitfahrrädern der Top Kategorie auf 40 Kilometern bringen. Das Design selbst ist nicht neu, bauten doch bereits in den 90er Jahren Softride und Zipp ähnliche Zeitfahrräder. Das Know How von Falco Bike kommt aus der Militärbranche, das Unternehmen besitzt eine militärische Entwicklungsarbeitung aus dessen Feder Teile der F22 und F15 Kampfjets entstanden.

Nähere Informationen über die Hintergründe des FalcoV Bikes hat Falco in einem Whitepaper veröffentlicht. Dieses gibt es hier in englischer Sprache.

Schlagworte
Ekoi

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Close
X
X
X