update: Starke Österreich Abordnung beim ITU Sprintbewerb in Larache

Etwa 19 Grad Wassertemperatur erwartet die sechs heimischen Starter beim Bewerb in Larache. Nach 750 Metern im Ras Remel geht es in drei Runden zu je 6,7 Kilometer auf dem Rad weiter. Abschliessend sind 4 Runden laufend zu absolvieren. Für die Sieger gibt es ein Preisgeld in der Höhe von 1.000 Euro.

update: Andreas Giglmayr muss seinen Start leider absagen. Der Salzburger laboriert an einer Viruserkrankung und muss sich schonen. “Der Körper nimmt sich die nötigen Pausen oft selbst und so ist jetzt erst mal ausrasten und Tee trinken angesagt!:)“, so Giglmayr

Hole dir die aktuellen Trinews Nachrichten auf dein Device und abonniere unser Service

Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind offen.

X
X
X