Transvorarlberg mit neuem COVID-19 Konzept im Jahr 2020

Bereits Ende Juni reichten die Veranstalter des Transvorarlberg Triathlon laut eigenen Aussagen einen Wettkampfantrag beim Österreichischen Triathlonverband ein, ohne eine Antwort zu bekommen. Sie sind aber fest entschlossen, den etwas anderen “Transvorarlberg Triathlon” 2020 durchzuführen.

Swim & Run Auftakt  am 30. August

Als Alternative zum herkömmlichen Trans Vorarlberg haben sich die Veranstalter dazu entschlossen in den PaspelsSeen in Rankweil-Brederis zum ursprünglichen Veranstaltungsdatum 30. August 2020 einen Swim & Run über die Sprint- (500 m & 5.000 m), sowie die Mitteldistanz (1.200 m & 12.000 m) durchzuführen.

Einzelzeitfahren am 27. September

Das Radfahren wird im Rahmen eines Rad-Einzelzeitfahren (Sprint- 22,5 & Mitteldistanz über 45 Km) am 27. September 2020 in Nenzing ausgetragen.

Die Leistungen beider Bewerbe werden addiert und der Sieger im Anschluss gekürt.

Anmeldungen zu den Events, auch einzeln, sind noch online möglich: https://transvorarlberg.at/anmelden/

Hole dir die aktuellen Trinews Nachrichten auf dein Device und abonniere unser Service

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X
X
X