ALOHA SPORT
Triathlon Szene Österreich

Titelverteidiger sind Topfavoriten bei Wintertriathlon-Staatsmeisterschaften

Wie bereits im Jahr 2018 werden auch heuer die Wintertriathlon Staatsmeisterschaften im Rahmen des ICEMAN Wintertriathlons ausgetragen. Knapp 200 Athleten kämpfen dabei in allen Bewerben am 2. Februar um Siege bei der Staatsmeisterschaft und beim Volkswintertriathlon.

Nach einem frühlingshaften Bewerb 2017 und viel Schnee im Jahr 2018 folgt 2019 wohl ein verregnetes Rennen in Villach. Aufgrund einer soliden Schneebasis steht eine Absage allerdings nicht im Raum. Eine eventuelle Streckenverkürzung entscheidet der Technical Official am Samstag.

Vorjahressieger und Titelverteidiger Silvio Wieltschnig trifft dabei auf Christoph Schlagbauer, den Wintertriathlon Staatsmeister aus dem Jahr 2017. Spannend wird auch das Abschneiden von Felix Waldhuber, der bei den Wintertriathlon Weltmeisterschaften in Zeltweg im Jahr 2016 in die Top 10 gelaufen ist. Christoph Lorber wird ebenso auf dem Mountainbike und seinen Langlauf-Skiern unterwegs sein und um das Podium mitkämpfen wie Altmeister Norbert Domnik.

Bei den Damen führt der Sieg über die achtfache Österreichische Staatsmeisterin im Wintertriathlon Romana Slavinec. Martina Donner und Marlies Penker zählen zum erweiterten Favoritenkreis.

Die Wintertriathlon-Weltmeisterschaft findet am 9. und 10. Februar im italienischen Asiago statt. Während bei den Age Group Athleten bereits zahlreiche Österreicher genannt haben, werden die schnellste Dame und der schnellste Herr dem ÖTRV Präsidium zur Entsendung vorgeschlagen

Schlagworte
ALOHA SPORT

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen.Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Back to top button
Close
X
X
X