5150 Porec
Triathlon Szene Österreich

Triathlon Weltcup Auftakt in Südafrika

In Cape Town, Südafrika, startet am kommenden Wochenende die internationale Triathlon-Saison. 58 Damen und 66 Herren fliegen zur frühen Standortbestimmung nach Südafrika. Während das ÖTRV Team in den letzten Jahren den Weltcupbewerb im Rahmen des Trainingslagers in Südafrika absolvierte, trainiert das Nationalteam aktuell auf Fuerteventura. Der Startschuss fällt um 16:15 Ortszeit (15:15 MESZ). Zu bewältigen gilt es die Sprintdistanz über 750m Schwimmen, 20km Radfahren und abschließenden 5km Laufen.

Mit Lukas Hollaus, Lukas Pertl und Tanja Stroschneider stehen allerdings drei heimische Athleten an der Startlinie. Hollaus wird mit Startnummer 11 in den stark besetzten Bewerb gehen. Angeführt wird das Feld vom Südafrikaner Richard Murray und Landsmann Henri Schoeman. Lukas Hollaus zählt in Cape Town zu den erfahrenen Athleten. Der Salzburger wurde 1986 geboren und ist der drittälteste Athlet in der Startliste.

Die Ziele von Pertl liegen hoch, denn nach einem 5.Platz 2017 und einem sensationellen 3.Platz und seiner ersten Weltcupmedaille 2018, peilt der 23-jährige erneut eine internationale Topplatzierung an.
Pertl zeigt sich vor dem Rennen positiv: „Nach meinem 3.Platz letztes Jahr ist die Motivation dementsprechend hoch und ich habe bei den Rennen in Kapstadt immer gute Erfahrungen gemacht. Außerdem ist der erste Wettkampf immer eine Standortbestimmung der derzeitigen Form, weswegen ich mich schon sehr auf das Rennen, welches fast wie ein Heimrennen für mich ist, freue.“

Schlagworte
5150 Porec

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen.Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Back to top button
Close
X
X
X