Slavinec und Wihlidal siegen in Großsteinbach 1
Triathlon Szene Österreich

Slavinec und Wihlidal siegen in Großsteinbach

Verglichen mit dem Saisonauftakt in Niederösterreich war das Wetter in Großsteinbach athletenfreundlicher. Regen und Sonne wechselten sich ab. Das Veranstalterteam rund um Andreas Fuchs, der den Bewerb vor 7 Jahren wieder aufleben ließ leistete alle Arbeit und bot den Athleten einen tollen Wettkampf.

In der ersten Startwelle setzten sich die Schwimmspezialisten in Szene und konnten auf 750 Metern einen Vorsprung von fast 1:30 Minuten herausschwimmen. Doch auf dem Rad zeigte Wihlidal seine Stärke aus den letzten Jahren und setzte sich an die Spitze des Feldes. Gemeinsam mit Domen Dormik ging es auf die abschließenden 5 Laufkilometer. Auf diesen konnte sich Wihlidal etwas von seinem Verfolger lösen und feierte schlussendlich seinen ersten Sieg im ersten Bewerb heuer.

Bei den Damen konnte sich Romana Slavinec gegen Nikoleta Stoilova durchsetzen. Wie bei den Herren fiel auch hier die Entscheidung im abschließenden 5 Kilometer Lauf, bei welchen Slavinec der Steirerin keine Chance ließ.

Triathlon EM in Genf

Der Bewerb zählte auch zu den Qualifikationsbewerben für die Triathlon Europameisterschaften in Genf. Für all jene Athleten, welche sich in Großsteinbach qualifziert haben, haben wir noch ein kleines Restkontigent an Zimmern im “Österreicher Haus“. Bitte um rasche Anmeldung 😉

Tags: , ,

Weiterführende Beiträge

Gehnböck und Leitner siegen bei Wasserschlacht in Ober Grafendorf
Carina Wasle Fünfte bei XTERRA Malaysia
Menü
X
X
X