SKINFIT Tri Shorts Print

Der Radeinsatz der Tri Short ist verhältnismäßig extrem dünn. Einen Komfortverlust beim Radfahren konnte man allerdings weder im Training noch im Wettkampf bemerken. Vielmehr bietet der dünne Einsatz Vorteile bei der dritten Disziplin, dem Laufen, da der Einsatz an keiner Stelle scheuert.

Die Hose fühlt sich leicht, weich und hochwertig an. Trotz des minimalen Gewichts überzeugte sie mich mit toller Verarbeitung. Hier hat Skinfit in den letzten Jahren einen tollen Schritt gemacht.

Die Tasche hinten hat für und wider. Aufgrund ihrer Konzeption verursacht sie im Wasser beim Schwimmen ohne Neoprenanzug kaum zusätzlichen Widerstand. Wer allerdings beim Laufen schnell ein Gel oder ein Stück Traubenzucker in die Tasche stecken möchte, braucht etwas Übung, um das Gel hineinzubekommen.

Im Waschtest konnte die Short von Skinfit auch überzeugen. Selbst nach etwa 50 Waschvorgängen und zahlreichen sehr verschwitzten Trainingseinheiten verfärbte sich weder die Short noch der Radeinsatz. Und das bei der doch sehr riskanten Farbwahl „weiß“.

Hole dir die aktuellen Trinews Nachrichten auf dein Device und abonniere unser Service

Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind offen.

X
X
X