TVB Klagenfurt
Triathlon Szene Österreich

IRONMAN Cozumel mit toller Besetzung

Auf der süd-östlich der Yucatan Halbinsel und Cancun gelegenen Insel treten jährlich seit 2009 die Langdistanzler an. Zahlreiche Europäer verbinden den Bewerb mit einem „Urlaub im Paradies“. Bei den Profis geht der harte Kampf um eine frühe Qualifikation für die IRONMAN Weltmeisterschaften los. Mit Eneko Llanos und Marino Vanhoenacker stehen dabei zwei namhafte Athleten in der Startliste.

Die Schwimmstrecke ist ein zweimal zu schwimmender Kurs im Wasser der Karibik am Chankanaab Park Strand. Die Radstrecke – ein dreimal zu fahrender Rundkurs – führt ins Umland und der Marathon verläuft ebenfalls über drei Runden mit Ziel im Stadtzentrum von San Miguel de Cozumel

Der Spanier Eneko Llanos hat im Vorjahr mit Ausnahme der Weltmeisterschaften auf Hawaii so gut wie jeden Mittel- und Langdistanz Bewerb dominiert. Den IRONMAN 70.3 auf Mallorca gewann der Spanier. In St. Pölten belegte er Rang 3. Den Abu Dhabi Triathlon , den IRONMAN Melbourne und den IRONMAN Deutschland konnte er für sich gewinnen. Im Herbst zeigte sich allerdings einmal mehr, wer in der europäischen Triathlonsaison „Sommer“ in Hochform ist, hat es im Herbst auf Hawaii schwer, zu gewinnen. Dementsprechend enttäuscht war Llanos mit Rang 11.

Marino Vanhoenacker verpasste verletzungsbedingt gar die Weltmeisterschaften, und startet in seine erste Langdistanz nach der Verletzung. In der Vorbereitung konnte er den Ocean Lava Triathlon für sich entscheiden.

Aus Österreichischer Sicht trägt Michi Weiss zu Spannung bei. Nach seiner 2-jährigen Dopingsperre, die er aufgrund von Vergehen während seiner Zeit als Radprofi bekommen hat, gibt Weiss sein Wettkampf Comeback. Ebenfalls stark einzuschätzen ist der Deutsche Nils Frommhold, der auf eine Podiumsplatzierung spekuliert.

Bei den Damen führt das Feld Rachel Joyce aus Großbritannien an. Asa Lundstrom und Amanda Stevens sowie Bree Wee werden den Kampf um den Sieg aber offen gestalten können.

Bernhard Keller möchte nach einer Wettkampfpause in der heurigen Triathlonsaison beim IRONMAN Cozumel die Qualifikation für die Weltmeisterschaften in seiner Altersklasse erreichen. Darauf hat sich der sehr erfolgreiche Nachwuchstrainer der RATS Amstetten, Coach des Finishlineteams und Triathlon Organisator aus Amstetten intensiv auf Fuerteventura vorbereitet.

Kommentare

Schlagworte
TVB Klagenfurt

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Close
X
X
X