Die Tops dürfen aber auch nicht nur um die Brust eng sein und um die Magengegend locker sitzen, sondern sollten im Idealfall am ganzen Oberkörper eng anliegen. Gut – jeder Körper ist individuell und daher gibt es wohl nicht DAS für alle passende Teil. Allerdings für die Körperstatur „groß und schlank“ – die ich bei dem Test repräsentiert habe, passt das Skinfit Tri Aero Zip Top ausgezeichnet.

Es ist am ganzen Oberkörper eng anliegend. Kühlt man sich mit Wasser, bleibt das Aero Zip Top weiterhin eng anliegend. Auch bei Hitze ist der etwas längere Reißverschluss an der Vorderseite optimal. Wird es ganz heiß, kann zusätzlich noch die untere Hälfte des Tops nach oben geschoben bzw. gerollt werden und man läuft „im Faris Style“. Selbst dabei drückte das Top in keinster Weise auf den Magen – denn genau das darf ein Top nicht. Sonst kommen schnell zur körperlichen Belastung auch noch Magenprobleme im Bewerb.

Einen Kompromiss musste Skinfit wie bei der Short bei den Taschen an der Rückseite eingehen. Diese sind wirklich sehr enganliegend, um im Wasser beim Schwimmen ohne Neoprenanzug keinen zusätzlichen Widerstand zu erzeugen. Nachteilig ist es etwas schwerer, während dem Wettkampf im Zeitdruck ein Gel, einen Traubenzucker oder aber auch eine leere Verpackung zu verstauen.

Den Waschmaschnentest und Farbtest hat das Modell in Weiß bestanden. Über 50 gezählte Trainingseinheiten und Waschmaschinendurchläufe hat das Teil mittlerweile am Buckel, und man sieht keine Abnützungserscheinungen. Selbst die grobe Reinigung mit der Hand in Florida konnte dem Top nichts anhaben.

Categories: Material

About the Author: Stefan Leitner

Stefan Leitner ist Herausgeber der Zeitschrift Trinews. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Als Inhaber der Sport und Event Agentur Leitner organisiert Stefan Leitner mit seinem Team die ALOHA SPORT Events. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.