Ekoi
Triathlon Szene Österreich

Podsiedlik bei Trainingsausfahrt schwer gestürtzt

Bereits seit einigen Wochen bereitet sich Philipp Podsiedlik auf die europäische Triathlon Saison vor. Während er für einen Neoprenanzuganbieter auf der Insel tätig ist, spult er auch zahlreiche Trainingskilometer ab.

Bei einer Ausfahrt am Ostermontag kam der Wiener allerdings in der Abfahrt vom Kloster Lluc nach Polentia schwer zu Sturz. Aufgrund eines entgegenkommenden Autos auf seiner Fahrseite, welches gerade eine Gruppe Radfahrer überholte, musste Podsiedlik eine Notbremsung einlegen. „Glücklicherweise flog ich nicht in sondern über das Auto“ behielt Podsiedlik seinen Humor. „Dank vieler Schutzengel kam ich mit einem Schlüsselbeinbruch, Prellungen am ganzen Körper und einigen Strassenküssen relativ glimpflich davon. Die Punktejagd für die IRONMAN 70.3 Heimweltmeisterschaften in Zell am See muss aber vorerst einmal hinten angestellt werden.“ so Podsiedlik zu trinews.at

Wir wünschen rasche Genesung und gute Besserung

Kommentare

Schlagworte
Challenge Forte Village

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Close
X
X
X