Mako Neoprentestcenter eröffnet

Die traditionsreiche Marke “Mako” ist in Österreich zurück am Markt der Neoprenanzüge und bietet auch in einer Zeit von “Social Distancing” die Möglichkeit, deren Neoprenanzüge zu testen. Während die Schwimmbäder noch mehrere Wochen geschlossen bleiben, haben Triathleten die Möglichkeit, im offenen Gewässer das Schwimmtraining wieder aufzunehmen. Bei den kühlen, frühlingshaften Wassertemperaturen sollte dabei ein Neoprenanzug nicht fehlen. Auch für den ALOHA Virtual Triathlon empfehlen wir einen Mako Neoprenanzug.

Mako Neoprentestcenter

Im Mako Neoprentestcenter wirst du telefonisch beraten. Gemeinsam mit Schwimm- und Triathlon Trainer Martin Keiml wählt ihr den passenden Neoprenanzug aus. “Wer sich für Produkte von Mako entscheidest, soll 100% damit zufrieden sein. Neben dem richtigen Schnitt für die Körperform geht es auch darum, den Anzug zu finden der zum jeweiligen aktuellen Können als Schwimmer passt. Nur dann wird man viel Freude mit seinem Neo haben und sein Potential voll ausschöpfen können,” so Martin Keiml.

Daher besteht vor dem Kauf die individuelle Möglichkeit zu testen.

  • Direkte Kontaktaufnahme mit Martin Keiml per Telefon oder Email
  • Telefonische Beratung und Auswahl des richtigen Neoprenanzugs
  • Kostenloser Versand des Test-Neoprenanzugs ohne Vorauszahlung
  • 15% Rabatt wenn man sein Testpaket behältst oder
  • Kostenloser Versand des neuen Neoprenanzugs

Mako bietet Neoprenanzüge im Preisbereich zwischen 199 € und 650 € (UVP). Alle Informationen zum Mako Neoprentest Center gibt es hier.

Hole dir die aktuellen Trinews Nachrichten auf dein Device und abonniere unser Service

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X
X