Triathlon Szene Österreich

Luschnouar Ironmännli aufgrund des Coronavirus abgesagt

Der Bewerb über die Sprintdistanz sowie alle Kinderbewerbe in Lustenau mussten aufgrund der Auswirkungen der Coronakrise abgesagt werden. Ursprünglich wäre der Bewerb für den 7. Juni angesetzt gewesen.

“Selbst wenn die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus aufgehoben werden, hätten wir trotzdem nicht mehr genug Zeit, um das Ironmännli dann noch termingerecht zu organisieren”, so die Veranstalter.

Hier haben wir eine tagesaktuelle Übersicht über alle national und international abgesagten Bewerbe.

Tags:

Weiterführende Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Interview: ÖTRV Generalsekretär Herwig Grabner im Interview über die Auswirkungen der Coronakrisa
Chasing the Legend: Auf den Spuren des Pewag Racing Team
Menü
X
X
X