Triathlon Szene Österreich

Lorber Favorit bei Faaker See Triathlon

Lorber Favorit bei Faaker See Triathlon 1

Wer bei einer Radstrecke von “rund um den See” an eine flache Wettkampfstrecke denkt, wird am Faaker See eines besseren belehrt. Zwei Anstiege pro Runde warten rund um den See auf die Athleten, ehe es auf die Laufstrecke geht. Heuer geht der Faaker See Triathlon bereits in seine achte Auflage. Der Sprintbewerb wird nach der Premiere im Vorjahr zum zweiten Mal veranstaltet.

Der Faaker See Triathlon im Vorjahr sah auch schon einmal besseres Wetter. Bei strömenden Regen zeigten die Athleten dennoch starke Leistungen und waren im Ziel nach einer warmen Dusche zufrieden. Heuer soll das Wetter besser werden, wenn es nach den Wünschen der Veranstalter und Athleten geht. Und es könnte auch besser werden.

Zu den Favoriten bei den Herren zählen Christoph Lorber und Tom Curtis, sowie die beiden starken Oberösterreichischen Schwimmer Andreas und Christoph Prem.

Tags: ,

AKTUELLES

Weiterführende Beiträge

Stiegl verlost die letzten 20 Startplätze für den IRONMAN 70.3 Zell am See
Wutti und Giglmayr bei IRONMAN 70.3 Zell am See am Start
Menü
X
X
X