Ekoi
Triathlon Szene Österreich

Letzte europäische Station der WM Serie

Die schwedische Hauptstadt ist seit 2012 im Programm der WM-Serie und das Rennen wird die siebente und damit vorletzte Station der heurigen WM-Serie sein. Das Rennen wird über die Sprintdistanz ausgetragen (750 m Schwimmen / 20 km Radfahren / 5 km Laufen). Bevor es nächstes Wochenende zum Grand Final nach Edmonton geht, werden Lisa Perterer, Sara Vilic und Julia Hauser bei den Damen, wie auch Alois Knabl bei den Herren in Stockholm um wichtige Punkte für die Weltrangliste und somit für die Olympiaqualifikation kämpfen. Die Konkurrenz wird aber ziemlich groß sein. Perterer, Vilic und Hauser werden es unter anderem mit Jodie Stimpson (GBR) und Sara Groff (USA) zu tun haben. 

Während Lisa Perterer nach dem Schwimmen hofft, auf dem Rad schnell in die Spitzengruppe vorfahren zu können, wird Sara Vilic versuchen in dieser nach dem Schwimmen zu sein. Für die junge Wienerin Julia Hauser geht es vor allem darum, WM-Serien Luft zu schnuppern. Der schwimmstarke Tiroler Alois Knabl hofft indessen mit einer Führungsgruppe am Rad auszubrechen, in der sich mit großer Wahrscheinlichkeit die dominierenden Athleten der heurigen WM-Serie, die Brownlee-Brüder (GBR) und Javier Noya Gomez (ESP) befinden werden. Nicht zu unterschätzen sind bei den abschließenden 5 km die laufstarken Kontrahenten Mario Mola (ESP) und Richard Murray (RSA).

Kommentare

Schlagworte
Challenge Forte Village

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Close
X
X
X