Lisa Perterer | Foto: Foto Sven Seele / Triathlon Pictures
Triathlon Szene Österreich

Lisa Perterer nominiert zur “Sportlerin des Jahres”

Die Wahl zu Österreichs “Sportler des Jahres” ist eine der prestigeträchtigsten Sport-Wahlen in Österreich. Stimmberechtigt sind Österreichische Sportjournalisten und die Sieger werden im Rahmen der “Sporthilfe-Gala” alljährlich präsentiert. Auch heuer wird die Sporthilfe-Gala, wenn auch ohne Zuschauer, live in ORF 1 übertragen.

In der Kategorie “Sportlerin des Jahres” wurde Lisa Perterer nominiert. Für die Nominierung ausschlaggebend war ihr Sieg bei der Duathlon-Europameisterschaft über die Kurzdistanz.

Die weiteren Kandidatinnen:

  • Nicole Billa (Fußball) – Zweitbeste Torschützin deutsche Bundesliga
  • Ivona Dadic (Leichtathletik) – inoffizielle Jahresweltbestleistung Siebenkampf
  • Janine Flock (Skeleton) – WM-Bronze, EM-Bronze, 2. Gesamtweltcup
  • Vanessa Herzog (Eisschnelllauf) – EM-Silber 500 m, WM-4. 500 m
  • Chiara Hölzl (Skispringen) – 2. Gesamtweltcup, 6 Saisonsiege
  • Magdalena Lobnig (Rudern) – EM-Silber
  • Nina Neubauer (Eisstocksport) – WM-Gold Weitenbewerb
  • Jasmin Ouschan (Billard) – WM-Silber 9-Ball
  • Lisa Perterer (Duathlon) – EM-Gold Kurzdistanz
  • Sofia Polcanova (Tischtennis) – Nummer 1 in Europarangliste, 3. Europa Top 16-Turnier
  • Emma Spitz (Golf) – Sieg bei International Austrian Amateurs, Cut bei Herren-Turnier zur Alps Tour

In der Kategorie “Sportler des Jahres mit Behinderung” wurde auch Thomas Frühwirth nominiert. Seine Leistung mit dem Sieg beim Triathlon-Langdistanz-Rennen “Knappenman” in Deutschland war ein internationales Ereigbnis.

Tags:

Weiterführende Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Pauger läuft in Barcelona in Top 10
Führungsrolle im Verein: Staffelübergabe beim Tri Team 1.USC Traun
Menü
X
X
X