Challenge Forte Village
Triathlon Szene Österreich

KONSUMENT testete Fahrradwerkstätten in Wien

So sollen beim Routine Check grobe Mängel am Gerät rechtzeitig behoben werden. Dies ist in der Praxis jedoch nicht immer der Fall, wie ein Test des Vereins für Konsumenteninformation (VKI) nun zeigt.

Von 14 geprüften Werkstätten erhielten am Ende nur drei die Gesamtbewertung „gut“ oder „sehr gut“, elf dagegen wurden als „weniger zufriedenstellend“ oder „nicht zufriedenstellend“ eingestuft.

Der Grund: In den betroffenen Betrieben wurden lockere Befestigungsschrauben an Vorbau und Sattel des Testfahrrads nicht oder nur teilweise repariert. „Das ist insofern problematisch, als es sich um sicherheitsrelevante Defekte handelt„, erklärt VKI-Tester Franz Wallner. „Verdreht sich die Lenkstange oder bricht die Befestigungsschraube des Sattels, kann es zu einem schweren Sturz kommen.

Getestet wurde in zwölf Wiener Fachwerkstätten sowie in zwei Filialen großer Sporthandelsketten.

Im Vergleich die beste Leistung lieferte dabei die Bikestore Handels GmbH Süd, gefolgt von Bike + More und der Hervis-Filiale Wien Donauzentrum. Zwar wurde in der Hervis-Werkstatt ein gelockertes Pedal übersehen, insgesamt war das dort durchgeführte Service aber „gut“. Im Preis von 80 Euro waren auch einige Zusatzreparaturen enthalten. Billiger dagegen kam das Service bei Bikestore (59 Euro) und Bike + More (39 Euro). Der Testsieger Bikestore punktete darüber hinaus durch eine klare Preisauszeichnung im Geschäft. Zudem wurde dem Testkunden dort der Auftragsschein zur Unterschrift vorgelegt und anschließend eine Kopie ausgehändigt. Keine Selbstverständlichkeit: In manchen Werkstätten wurde weder eine Auftragskopie noch ein Abholschein erstellt.

Hinsichtlich Kundenfreundlichkeit überzeugten vor allem die Betriebe Bicycle Company, Cooperative Fahrrad, Kosty, Marek, RadAmbulanz und Holzer Motorradhandel. In diesen Werkstätten wurde das Testrad bei der Übergabe genau durchgesehen und Fehler an Ort und Stelle aufgelistet. Darüber hinaus erhielten die Kunden detaillierte Informationen darüber, welche Reparaturen nötig seien. Das Problem: Die gelockerten Befestigungsschrauben wurden in den genannten Betrieben nicht oder nur teilweise erkannt – was am Ende doch wieder zu einer schlechteren Gesamtbewertung führte.

„Nicht zufriedestellend“ waren die Leistungen von IG Fahrrad, 1070 Wien, Fahrrad Eck, 1170 Wien und Holzer Motorradhandel GmbH, 1150 Wien

Kommentare

Schlagworte
Ekoi

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.
Close
X
X
X