Freitag, November 15, 2019
Start Triathlon Szene Triathlon Szene Weltweit Keine IRONMAN Hawaii Slots bei IRONMAN 70.3 Bewerben

Keine IRONMAN Hawaii Slots bei IRONMAN 70.3 Bewerben

Bei den IRONMAN 70.3 Bewerben in Mandurah (Western Australia), Auckland (Neuseeland), St. Croix (USA), Hawaii und dem Eagleman gab es Qualifikationsplätze für die IRONMAN Weltmeisterschaften auf Hawaii. Insgesamt kämpften die Athleten bei diesen Bewerben um 192 Startplätze für die IRONMAN Hawaii Weltmeisterschaften.

Diese Qualifikationsmöglichkeiten wird es ab dem Jahr 2015 nicht mehr geben. Die WTC verteilt diese Startplätze auf bestehende und neue IRONMAN Bewerbe. Bereits bei den letzten Neuvorstellungen von IRONMAN Bewerben haben wir darauf hingewiesen, dass bei gleichbleibender Starterzahl bei den Weltmeisterschaften auf Hawaii die Qualifikationsmöglichkeiten neu verteilt werden müssen. Und diese Umverteilung fand nun auf Kosten der IRONMAN 70.3 Qualifikationsmöglichkeiten statt.

Einzige Ausnahme bleibt im Jahr 2015 der IRONMAN 70.3 Kraichgau. Hier warten auf die Athleten noch 30 Qualifikationsplätze für die IRONMAN Weltmeisterschaften.

- Produkthinweis -
ALOHA SPORT
Stefan Leitner
Stefan Leitnerhttps://www.trinews.at
Stefan Leitner ist Herausgeber der Zeitschrift Trinews. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Als Inhaber der Sport und Event Agentur Leitner organisiert Stefan Leitner mit seinem Team die ALOHA SPORT Events. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.
6,840FansGefällt mir
1,145FollowerFolgen
169FollowerFolgen
403AbonnentenAbonnieren
X
X
X