IRONMAN und IRONMAN 70.3 World Championship 2020 abgesagt

IRONMAN gab heute bekannt, dass aufgrund der anhaltenden Auswirkungen der globalen COVID-19-Pandemie die IRONMAN-World Championship und die IRONMAN 70.3-World Championship abgesagt werden. Die IRONMAN-Weltmeisterschaft wird am 9. Oktober 2021 nach Kailua-Kona, Hawaii, zurückkehren, und die IRONMAN 70.3-Weltmeisterschaft wird am 17. und 18. September 2021 in St. George, Utah, USA, stattfinden. IRONMAN arbeitet daran, Taupō, Neuseeland, als Austragungsort für die IRONMAN 70.3-Weltmeisterschaft 2022 zu sichern.

Da die globale COVID-19-Pandemie weiterhin Auswirkungen auf Ereignisse auf der ganzen Welt hat, wurden für beide World Championship Events ein Großteil der jeweiligen Qualifikationsrennen verschoben oder konnte 2020 nicht stattfinden, was die Qualifikation für Athleten für die jeweiligen WM-Ereignisse 2020 stark einschränkte . Aufgrund der fortgeschrittenen Zeit, der weiterhin anhaltenden Reisebeschränkungen weltweit und anderer Umstände, die außerhalb der Kontrolle der Veranstalter liegen, können die beiden World Championship Events von IRONMAN nicht wie geplant stattfinden.

„Mit schwerem Herzen haben wir beschlossen, die  IRONMAN World Championship und die IRONMAN 70.3 World Championship abzusagen. Obwohl wir hofften, unsere Athleten, ihre Familien und Unterstützer zu diesen Veranstaltungen Anfang 2021 begrüßen zu können, machen die anhaltenden Auswirkungen der Pandemie dies unmöglich. Es ist schwierig, diese Entscheidung im Juli zu treffen, aber sie wird unseren Athleten, Host Cities und Partnern die notwendige Klarheit verschaffen “, sagte Andrew Messick, President & Chief Executive Officer der IRONMAN Group. „Es ist enttäuschend, unseren Athleten nicht die Möglichkeit zu geben, zum ersten Mal in unserer 43-jährigen Geschichte an der IRONMAN-World Championship und zum ersten Mal seit ihrer Gründung im Jahr 2006 an unserer IRONMAN 70.3 World Championship teilzunehmen. Wir werden auch diese Krise überstehen. Wir freuen uns jedoch auf den Tag, an dem wir wieder die größten Profi- und Altersgruppen-Triathleten der Welt und am Start sehen können.“

Athleten, die sich für die IRONMAN World Championship 2020 und die IRONMAN 70.3 World Championship qualifiziert hatten können sich entscheiden, ob sie ihren Startplatz auf die jeweiligen World Championship Events 2021 oder 2022 verschieben.

Im Juni kündigte IRONMAN eine neue Qualifikationsmöglichkeit für die IRONMAN 70.3-Weltmeisterschaft für Athleten an. Die IRONMAN® Virtual Racing ™ Championship Serie ist ein an vier Wochenenden ausgetragener Age Group Event, bei dem Athleten mit Qualifikationsslots für die IRONMAN 70.3-Weltmeisterschaft kämpfen. Athleten, die sich über diese Championship Series qualifiziert haben, erhalten nun Slots für die IRONMAN 70.3-Weltmeisterschaft 2021, die am 17. und 18. September 2021 in St. George, Utah, USA, stattfindet.

Hole dir die aktuellen Trinews Nachrichten auf dein Device und abonniere unser Service

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X
X
X