Triathlon Szene Weltweit

IRONMAN übernimmt Vorreiterrolle im Kampf gegen mechanisches Doping

IRONMAN gab bekannt, dass es seine globalen Wettbewerbsregeln in Bezug auf technologischen Betrug verschärft. Dazu geht man auch eine Partnerschaft mit der UCI ein, um die neueste Prüftechnologie zur Bekämpfung der Verschleierung von Motoren oder anderen künstlichen Beschleunigungen der Räder zu nutzen.

“Technologischer Betrug entspricht nicht der Philosophie von IRONMAN und dem Fairplay Gedanken”, sagte Andrew Messick, CEO von IRONMAN. 

IRONMAN kontrolliert ab sofort Fahrräder bei allen IRONMAN Bewerben. Die Kontrollen werden in erster Linie nach dem Fahrrad fahren in der Wechselzone durchgeführt, wenn sich die Athleten bereits auf die Laufstrecke begeben haben.

Athleten, welche des e-Doping bzw. mechanisches Doping überführt werden droht die Disqualifikation bei der jeweiligen Veranstaltung und eine unbestimmte Sperre für alle IRONMAN Events. 

Tags: , ,

Weiterführende Beiträge

Challenge Family verkündet THE Championship Meisterschaft
Javier Gomez verletzungsbedingt nicht bei Olympia am Start
Menü
X
X
X