Triathlon Szene Österreich

Hütthaler siegt bei IRONMAN 70.3 Pescara

Starker Wind nötigte den Veranstaltern und Athleten beim IRONMAN 70.3 Pescara alles ab. Aus Sicherheitsgründen musste die Schwimmstrecke kurzfristig verlegt und auf etwa einen Kilometer verkürzt werden. Mit der schnellsten Radzeit setzte sich Lisa Hütthaler an die Spitze des Feldes. Beim abschließenden Marathon wurde es noch einmal knapp, als die Schwedin Camilla Lindholm Borg von hinten angeflogen kam. Schlussendlich rettete Hütthaler 3 Sekunden vor der Britin. Den letzten Platz auf dem Podest holte sich Tine Deckers.

Bei den Herren siege der Franzose Cyril Viennot vor Manuel Küng und Albert Moreno Molins. Bei seinem letzten Testwettkampf vor dem IRONMAN Austria-Kärnten holte sich Christian Birngruber den achten Gesamtrang.

 

Top 5 Women

1. Huetthaler, Lisa AUT 00:17:24 02:32:27 01:29:07 04:24:25
2. Lindholm Borg, Camilla SWE 00:23:22 02:34:22 01:20:45 04:24:28
3. Deckers, Tine BEL 00:19:18 02:34:57 01:26:27 04:26:06
4. Donat, Camille FRA 00:16:42 02:45:35 01:34:50 04:43:00
5. Wilson, Amanda AUS 00:18:54 02:50:48 01:36:37 04:53:16

Top 5 Men

1. Viennot, Cyril FRA 00:14:59 02:12:03 01:18:29 03:50:52
2. Küng, Manuel SUI 00:14:40 02:13:28 01:19:56 03:53:08
3. Moreno Molins, Albert ESP 00:15:28 02:22:40 01:14:07 03:56:46
4. Fabian, Alessandro ITA 00:14:33 02:23:04 01:15:08 03:57:49
5. Blokhin, Anton BLR 00:15:16 02:22:40 01:18:00 04:00:44
Tags: ,

Weiterführende Beiträge

ÖTRV Elite Mixed Relay Staffel holt Rang 4
Silberbauer siegt in Eisenwurzen
Menü
X
X
X