TVB Klagenfurt
Triathlon Szene Österreich

Erfolgreicher Saisonauftakt für Sara Vilic

Auf Grund der kühlen Wassertemperaturen von nur 11,6° C wurde die Schwimmdistanz heute auf 750 m halbiert – für die schwimmstarke Kärntnerin nicht gerade von Vorteil. Mit einer gewohnt guten Schwimmleistung stieg Sara Vilic mit 24 Sekunden Rückstand in der ersten Verfolgergruppe auf das Rad (16. Platz). 

Nach der ersten von insgesamt acht Runden konnte sie mit ihrer Gruppe auf die Führungsgruppe aufschließen. Vilic fuhr in der 28 Athletinnen umfassenden Gruppe vorne mit, um bei einem Ausreißversuch mit dabei zu sein. Der Ausreißversuch blieb aber aus und so ging es nach einem harten Kampf am Rad für die 23-jährige auf die abschließende 10 km lange Laufstrecke.

Mit einer soliden Laufleistung erreichte Vilic heute den 22. Platz. Der Sieg ging an die Britin Vicky Holland. Katie Zaferes (USA) schaffte auch im vierten Anlauf heute den vierten Podestplatz und bei ihrem ersten internationalen Triathlon nach der Europameisterschaft in Kitzbühel im Vorjahr, wurde die Olympiasiegerin und amtierende Europameisterin Nicola Spirig (SUI) heute Dritte.

2015 ITU World Triathlon Kapstadt (RSA), Elite Damen

Olympische Distanz (750 m Schwimmen, 40 km Radfahren, 10 km Laufen)

1. Vicky Holland (GBR), 1:49:51 h

2. Katie Zaferes (USA), 1:49:52 h

3. Nicola Spirig (SUI), 1:49:56 h

22. Sara Vilic ((WFV Finkenstein am Faakersee, K), 1:52:18 h

Kommentare

Schlagworte
TVB Klagenfurt

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Close
X
X
X