Triathlon Szene Österreich

Durchblick bei den ITU Punkte- und Weltranglisten

Die Startberechtigung bei internationalen Bewerben ist abhängig von der Weltrangliste. Punkte für die Weltrangliste gibt es bei folgenden Bewerben:

  • ITU World Triathlon Serie Grand Final (1.000 Punkte)
  • ITU World Triathlon Serie Bewerbe (750 Punkte)
  • ITU Triathlon Weltcupbewerbe (500 Punkte)
  • ITU Triathlon Continentalcup Championship Olympische Distanz (400 Punkte)
  • ITU Triathlon Continentalcup Championship Sprint Distanz (300 Punkte)
  • ITU Triathlon U23 Weltmeisterschaften (200 Punkte)
  • ITU Triathlon Continental Cup und Premium Continental Cup (200 Punkte)

Im Regelfall gibt es Punkte für die ersten 50 Athleten (Ausnahme Continental Championship Sprintdistanz 30 Athleten, U23 Weltmeisterschaften und Continental Cup Bewerbe je 20 Athleten). Neben der Platzierung ist auch der Zeitrückstand auf den Sieger entscheidend. Bei den Herren gibt es nur für jene Athleten Punkte, deren Zeitrückstand geringer wie 5 % ist, bei den Damen liegt das Limit bei 8 %.

Dem nicht genug ist auch die Qualität des Feldes entscheidend. Für jeden Athleten aus den Top 20 der Weltrangliste werden 2 % mehr Punkte verteilt. (Bis zu max. 20 %).

In die Wertung kommen 12 Bewerbe, 6 aus den letzten 52 Wochen und 6 weitere Bewerbe aus den 52 Wochen davor. Zählt man nun die 6 besten Bewerbe aus der ersten Periode und ein Drittel der Summe der Punkte aus der Periode davor zusammen, erhält man die ITU Punkte und daraus die Platzierung in der Weltrangliste.

Tags: ,

Weiterführende Beiträge

Faris Al-Sultan startet bei Steeltownman
Perterer mit bester Weltranglistenplatzierung
Menü
X
X
X