Triathlon Szene Österreich

Dominik Berger möchte Mostiman Titel verteidigen

Bereits bei der ersten Auflage hat das Team rund um Bernhard Keller einen spannenden und für alle Athleten attraktiven Wettkampf geboten. Für Spannung wird auch bei der zweiten Austragung am 23. Juli gesorgt sein.

 
Sieger wissen, was gut ist… und so wird auch heuer wieder der Sieger und Streckenrekordhalter des Vorjahres beim 2. Int. Sparkassen Mostiman-Triathlon am Start stehen. Dominik Berger reist aus dem fernen Tirol an, um seinen Titel zu verteidigen. Nach seinem 10. Platz beim Ironman Südafrika ist er guter Dinge, dass er auch 3 Wochen nach dem Ironman Austria 2011 gute Beine haben wird: „Wenn ich irgendwie kann, werde ich sicher versuchen meinen Sieg zu verteidigen.
 
Schliesslich geht es am Wallsee auch um eine Menge Geld. Auf die Sieger bei den Damen und Herren warten 700 €. Für Platz 2 gibt es 500 € und für den dritten Rang gibt es immerhin noch 300 €.
 
Supaman
Neben dem Mostiman über die olympische Distanz gibt es heuer erstmals einen Schnuppertriathlon (“Supaman”). 200m Schwimmen, 12km Radfahren und 3km Laufen für alle, die es immer schon einmal wissen wollten. Flach-flach-flach, vom Schwimmen bis ins Ziel! Und für alle, denen das auch noch zuviel ist, wird es auch eine “Supaman-Staffel” geben.
Tags: ,

Weiterführende Beiträge

Tag 1 der Tage der Wahrheit: Das Union Bad köchelt
Steeltownman verlost Startplätze
Menü
X
X
X