Triathlon Szene Österreich

Dollinger bei IRONMAN Texas am Start

ALOHA SPORT

Er zählt zu jenen Wettkämpfen mit den meisten Punkten für das Kona Pro Ranking und als amerikanische Meisterschaft. Der IRONMAN Texas, bei welchem sich Eva Dollinger einem starken Starterfeld stellen wird.

 
Bei den US Meisterschaften gibt es wie auch bei den Europameisterschaften in Frankfurt doppelte Punkteanzahl für die IRONMAN Hawaii Qualifikation. Normalerweise kann man bei den normalen IRONMAN Wettkämpfen  (wie Frankreich, Südafrika, Österreich oder der Schweiz 2000 Punkte für den Sieg ernten). In Texas, gibt es wie auch in Frankfurt 4000 Punkte. Demensprechend exklusiv liest sich auch die Starterliste – Cat Morrison, Lindsey Corbin, Desiree Ficker, um nur einige wenige von den 20 ambitionierten Profi Mädels zu nennen, die um die Krone von Texas kämpfen.
Meine Form ist sehr gut, die Fußverletzung ist längst auskuriert und die Formkurve zeigte in den letzten Wochen steil nach oben. Ich bin bestens vorbereitet und heiß auf das Rennen!„, so Eva Dollinger.
Um sich zu akklimatisieren ist Eva Dollinger mit ihrem Trainer und Gatten Helmut Dollinger bereits letzten Freitag nach Texas geflogen. Dollinger über die Strecken in „The Woodlands“: „Geschwommen wird die 3,8km lange Strecke im moorigen Lake Woodlands,wo wir am Ende eine langen Kanal (super genial für die Zuschauer) entlang schwimmen. Die Radstrecke ist wellig und super schön. Man kommt bei den 180 km richtig ins Landesinnere, fährt durch einen wunderschönen Nationalpark und passiert mehrere real Texas Ranches mit Pferden und Kühen.
Beim Laufen geht es dreimal um den Lake Woodlands. Nachdem Temperaturen rund um gefühlte 38 Grad angesagt sind, werden die vielen Bäume und Wälder tolle Schattenspender sein
 
Am selben Wochenende geht der Deutsche Timo Bracht beim IRONMAN Lanzarote an den Start. Der Deutsche hat gemeinsam mit seinem Teamkollegen Normann Stadler eine Wette am Laufen. Stadler glaubt nicht an einen Sieg von Bracht – gewinnt dieser dennoch, wird es eine „heisse Party“ geben. Mehr konnte man den beiden Commerzbank Athleten nicht entreissen. Die grossen Namen fehlen nehmen Timo Bracht in Lanzarote. Aus Österreich sind mit Profi Lizenz Markus Mlinar und Ute Streier am Start. Mit Startnummer 1 wird nicht der beste Mann an den Start gehen, sondern die mehrmalige IRONMAN Hawaii Siegerin Natascha Badmann, die das Damenfeld anführt.
 
Insgesamt stehen 20 Österreicher bei einem der härtesten Bewerbe am Start.

Schlagworte
ALOHA SPORT

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen.Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Back to top button
Close
X
X
X