Triathlon Szene Österreich

Podersdorf Triathlon mit Charity Triathlon

Preissprung am 31.5.2011
Die Anmeldungen laufen auch dieses Jahr sehr gut und liegen aktuell 50 % über Vorjahr. Auch die neue Kurzdistanz ist schon gut gebucht. Viele Starter lassen sich die family Kombiwertung zwischen Lang/Mittel + Kurzdistanz nicht entgehen. Die Homepage der Veranstalter wurde im Ausschreibungsteil überarbeitet, und bietet nun eine klarere Bündelung der Informationen für die unterschiedlichen Distanzen.

2. Pfingstcamp in Podersdorf 10. – 12. Juni 2011 mit Profibegleitung
Warum weit reisen? Eine Trainingsvorbereitung für Einsteiger und Fortgeschrittene, sowie für die spezielle Vorbereitung auf Podersdorf wird bereits zum 2. Mal rund um Pfingsten geboten. Diesmal in Kooperation mit dem ASVÖ Burgenland. Ideal ist der Termin auch als letzter Schwerpunkt für die Vorbereitung auf Klagenfurt/Roth/Frankfurt.
Während professionelle Trainer das Camp begleiten nehmen Profis wie Doppelstaatsmeister Andreas Fuchs, die mehrfachen Staatsmeisterin Bettina Zelenka, sowie Lokalmatador und Vizestaatsmeister Robert Lang und Rainer Fuhrmann auch an diversen Einheiten teil und stehen mit Tipps & Tricks zur Verfügung. Das Programm ist zu einem  Pauschalpreis von 40 € buchbar. Alle Mitglieder des Podo Höllenclubs – unabhängig vom Status – erhalten 30 % Rabatt. Das Camp ist auf 40 Personen limitiert, aktuell liegen knapp 30 Anmeldungen vor.
Anmeldeunterlagen unter office@austria-triathlon.at

Charity zugunsten der Muskelforschung – Triathlon der anderen Art
Sportliches Sideevent des 24. Austria Triathlon Podersdorf. Motto: “Starke Muskeln für schwache”, Freitag, 26. August 2011, 15.00 Uhr

Machen Sie sich mit Ihrer Muskelkraft aber auch viel Geschick stark für die Österreichische Muskelforschung. Bei diesem Triathlon der etwas anderen Art geht es um Muskelkraft, Geschicklichkeit und Teamgeist – und vor allem um viel, viel Spaß bei folgenden Disziplinen: Staffellauf, Pedalotreten, Stand Up Paddeln (der neue Trendsport aus Hawaii)

Anmeldungen für Firmenteams und private Teams, auch Familienteams sind herzlich willkommen. Für zusätzliche 100 € Charitysponsoring können sich die Teams einen “prominenten” Teilnehmer ins Team holen. Der Bewerb wird in einem ko –System durchgeführt. 4-6 Teams treten dabei gegeneinander an. Die Sieger duellieren sich im Finale um die Podiumsplätze.

Nenngeld: € 75 pro Person, Teamgröße 3 Personen, für zusätzliche 100 € kann ein prominenter (Sportler) für sein Team “gebucht” werden (bitte gegen Voranmeldung wegen Verfügbarkeitsgrenze).
In diesem Betrag enthalten sind die Abwicklung des sportlichen Bewerbs sowie Getränke und Kraftsnacks, Siegerehrung, Kaiserschmarrnparty inkl. Getränke.
(der Betrag ist als Spende an die Österreichische Muskelforschung steuerlich absetzbar!)

Tags:

Weiterführende Beiträge

Wenn der Schnappschuss nicht reicht: Photo Shooting mit dem Profi
Dollinger bei IRONMAN Texas am Start
Menü
X
X
X