ALOHA SPORT
Triathlon Szene Österreich

Czerny bei 5150 Croatia auf Rang 2

Tolle Premiere für den 5150 Croatia in Istrien. Plava Lagune zeigte sich als perfekter Austragungsort für die Premiere des 5150 Croatia über die Olympische Distanz. Über 10 Prozent der Athleten kamen aus Österreich angereist, um die Triathlon-Saison zu eröffnen. Die Wetterprognose stellte sowohl die Veranstalter wie auch die Athleten vor eine Herausforderung. Aufgrund der Prognose von starkem Regen, Wind und Temperaturen um die sechs Grad verkürzten die Organisatoren in der Früh die Wettkampfstrecke auf 750 Meter. Eine richtige Entscheidung, auch wenn die Prognose nicht ganz eintraf. Der Regen blieb den Athleten großteils erspart und machte sich erst auf der Laufstrecke bemerkbar.

Nach 750 Metern ging es auf die zwei mal zu bewältigende 20 Kilometer Radrundeentlang der Küste und in das Landesinnere. Den aufkommenden Wind spürten die Athleten vor allem in der zweite Runde, als starke Windböen den Athleten zu schaffen machte. Die abschließenden zehn Kilometer liefen die Athleten entlang der Küste in das Zentrum von Porec. Nach einer Wende vor dem Casino ging es wieder zurück zum Zieleinlauf in Plava Laguna. Für Überraschung sorgte ein Anstieg nach etwa 1,5 Laufkilometern, der sich vor allem beim zurücklaufen als Berg entpuppte.

Die Österreicher zeigten starke Leistungen. Gesamtrang 2 ging an Sebastian Czerny. Er lief mit einer Zeit von 1:51:28 Minuten mit knapp einer Minute Rückstand auf Klemeb Bojanc ins Ziel. Stark auch die Age Group Leistungen. Czerny gewann seine Altersklasse 30 – 34. In der Altersklasse 35 – 39 siegte Stefan Leitner mit einer Zeit von 1:56:49. Die Altersklasse 50 – 54 gewann Thomas Hackner in 1:59:12 nach einer starken Leistung auf dem Rad. Für einen AK Doppelsieg bei den 50 – 54jährigen sorgte Franz Wrulich mit Rang 2. Richard Schöttl verpasste die zwei Stunden Schallmauer knapp, kam in der Altersklasse 40 – 44 allerdings auf Rang 2 ins Ziel. In der Klasse 60-64 kam Peter Bacun auf Rang 2. Bernhard Sifferlinger belegte ind er Altersklasse 55-59 den ausgezeichneten zweiten Rang.

Valerie Rupitsch belegte in ihrer Klasse 25 – 29 Rang 3. Karin Stefan kam in der Klasse 30 – 34 auf Rang 2. In der Klasse 35 – 39 lief Sabrina Hölblinger auf Rang 2.

Die Mixed Relay Staffelwertung gewann das Team Istriabike mit Barbara Tesar als Schwimmern

Schlagworte
ALOHA SPORT

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen.Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Back to top button
Close
X
X
X