Ekoi
Triathlon Szene Österreich

Aus dem Heeresleistungssportzentrum in die Profi Karriere

Neu ist sein Status als Profi. Trainierte er voriges Jahr noch im Heeresleistungssportzentrum, geht er heuer als eigenständiger Profi über die Langdistanz auf Tour. Erklärtes und langfristig formuliertes Ziel des Salzburger Ausnahme Athleten ist die Teilnahme am IRONMAN Hawaii, der Triathlon Weltmeisterschaft. Höfer wird dieses Jahr zunächst Rennen über verschiedene Triathlon Distanzen absolvieren. Fest eingeplante Rennen 2013: der IRONMAN 70.3 in St. Pölten am 26. Mai, der Triathlon Kirchbichl (Tirol) über die olympische Distanz am 8. Juni und die EM über die IRONMAN Halbdistanz in Wiesbaden am 11. August.

Absolutes Highlight aber wird sein neuerlicher Start beim IRONMAN Austria in Klagenfurt am 30. Juni sein. Dort wird der 33jährige sich wieder der Weltelite um Athleten wie Andreas Raelert und Ex-Weltmeister Timothy O“Donnell stellen. Nach seinem dramatischen Finish im Vorjahr, wo er nach dem Zieleinlauf bewusstlos zusammenbrach, wäre eine Podiumsplatzierung die Krönung seiner ersten Profisaison

Kommentare

Schlagworte
Ekoi

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Close
X
X
X