Ekoi
Triathlon Szene Österreich

Zu Kühl: Lisa Perterer beendet Grand Final vorzeitig

Auch bei den Damen ging es heute noch um den Weltmeistertitel. Die amtierende Weltmeisterin Flora Duffy (BER) stieg hinter der Britin Jessica Learmonth aus dem Wasser. ÖTRV-Starterin Lisa Perterer wechselte auf dem 39. Platz auf das Rad.
Das Tempo gaben Duffy, Learmonth und die US-Amerikanerin Katie Zaferes an der Spitze vor. Sie konnten auf ihre Verfolgerinnen einen Vorsprung von 1:30 min bis in die zweite Wechselzone herausfahren. Danach ließ Flora Duffy nichts mehr anbrennen und setzte sich in beeindruckender Manier ab. Sie holte sich heute nicht nur den Tagessieg, sondern nach 2016 erneut den Weltmeistertitel bei den Damen. Lisa Perterer musste den kühlen Bedingungen Tribut zollen und das Rennen frühzeitig beenden.
ITU Triathlon Weltmeisterschaft Rotterdam (NED), Damen
Olympische Distanz (1.500 m Schwimmen, 40 km Radfahren, 10 km Laufen)
1. Flora Duffy (BER),
2. Katie Zaferes (USA)
DNF Lisa Perterer (HSV Triathlon Kärnten, K)

Kommentare

Schlagworte
Challenge Forte Village

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Close
X
X
X