Wasle erneut auf dem Podest

Kein Glück hatte Carina Wasle auf der Xterra Worldtour. Nachdem sie letzte Woche auf den Philippinen mit Reifendefekt aufgeben musste,  wurde sie diesmal von einem Athleten mit dem Bike regelrecht abgeschossen.

Sie stürzte schwer und zog sich eine Rissquetschwunde, Abschürfungen und Prellungen zu. Dazu wurde auch noch die Schaltung des Rades schwer beschädigt.

Wasle setzte das Rennen trotzdem fort und mit enormem Einsatz kämpfte sie sich ins Ziel und  schaffte dabei noch mit sensationeller Laufzeit den dritten Platz.

Nach dem Zieleinlauf musste Carina im Krankenhaus ärztlich versorgt werden und die Wunde mit mehreren Stichen genäht werden.    

Ort: Saipan / nördliche Marianeninseln  

Ergebnis:  

1  Renata Bucher (SUI)        2:54:56
2  Jacqui Slack (GB)          3:04:46
3  Carina Wasle (AUT)         3:05:53

Hole dir die aktuellen Trinews Nachrichten auf dein Device und abonniere unser Service

Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind offen.

X
X