Velden Triathlon mit zahlreichen Veränderungen

Seit Jahren gilt der Velden Pago Alpe-Adria Triathlon als Fixpunkt für die Österreichische Triathlon Szene. Zur Austragung 2013 am 15. Juni ab 15 Uhr werden wieder rund 500 Athleten erwartet. Dazu präsentiert sich das Rennen auch in einem neuen Kleid. In diesem Jahr wird der Triathlon erstmals über die olympische Distanz ausgetragen. Dabei legen die Athleten zuerst 1.500 m schwimmend, dann 40 km radfahrend und anschließend 10 km laufend zurück, ehe sie vor der einzigartigen Kulisse des Schlosshotel Velden ins Ziel einlaufen. Dabei gilt allerdings: Windschattenfahren erlaubt!

Heuer haben auch die Frauen den Vortritt: diese dürfen erstmalig bei einem Triathlon in der ersten Welle 30 min vorab starten. Und bei diesen ist Constance Mochar die große Favoritin im 17,7 Grad warmen Wörthersee.

Bei den Herren ist es Christoph Lorber, der nach dem 5150 Triathlon in Klagenfurt auch in Velden seine Klasse zeigen möchte und der große Favorit auf den Tagessieg ist.

Hole dir die aktuellen Trinews Nachrichten auf dein Device und abonniere unser Service

Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind offen.

X
X
X