Vanhoenacker siegt in Südafrika

Marino Vanhoenacker, Seriensieger beim IRONMAN Austria, beweist auch in der neuen Saison seine unglaubliche Stärke auf der Rennstrecke. Beim Spec-Savers IRONMAN 70.3 South Africa holte sich der 35- jährige Belgier überlegen den Sieg und beendete den Bewerb in 4:06:25. Der Schweizer Ronnie Schildknecht (32) musste sich nach einem spannenden Rennen und einer Zeit von 4:12:56 mit Platz zwei zufrieden geben.

Bei den Damen sicherte sich die amtierende IRONMAN 70.3-Weltmeisterin Jodie Swallow (GBR, 30) in 4:39:01 den Sieg und wiederholte damit ihren Triumph aus dem Vorjahr, wobei sie ihre Topzeit aus dem vergangenen Jahr sogar noch um 18 Sekunden unterbot. Zweite wird die Tschechin Lucie Reed-Zelenkova (37), Siegerin des IRONMAN South Africa 2009, in 4:43:56.

Ob Marino Vanhoenacker seinen Titel beim IRONMAN Austria am 1. Juli 2012 verteidigen wird, bleibt noch offen. Der insgesamt 12-fache IRONMAN- bzw. IRONMAN 70.3-Sieger will sich mit der Planung der europäischen Saison noch Zeitlassen.

Hole dir die aktuellen Trinews Nachrichten auf dein Device und abonniere unser Service

Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind offen.

X
X
X