Triathlon Szene Österreich

Ungerböck und Rihter führen Austria Swim Open Cup an

Ungerböck und Rihter führen Austria Swim Open Cup an 1

Nur eine Woche nach dem ersten Event am Kaiserwasser, startete bereits der zweite Event der Open Water Serie Austria Swim Open. Dieser fand am 12.05.2018 im Strandbad Klosterneuburg statt. In einer malerischen Bucht schwammen die Athleten in drei Bewerben – 0,8 km, 1,9 km und 3,8 km – um die Platzierungen.

Beim 3,8 km langen Cupbewerb war das Schwimmtalent Zan Rihter aus Slowenien wieder einmal nicht zu schlagen und konnte mit einem Respektabstand von vier Minuten gewinnen. Als zweite kam bereits die erste Frau ins Ziel. Linda Ungerböck schwamm sogar ohne Neoprenanzug der Konkurrenz auf und davon!

Sowohl Zan Rihter als auch Lisa Rosenblatt konnten die goldene Badehaube, welche den Führenden im Cup überreicht wird, verteidigen. Bei den Damen könnte diese beim dritten Bewerb der Austria Swim Open am 26.05.2018 am Klopeiner See erstmals die Besitzerin wechseln und verspricht somit ein spannendes Rennen!

Der Bewerb am Klopeiner See bietet mit seinem glasklaren Wasser sowohl nationalen als auch internationalen Freiwasser-Schwimmathleten beste Schwimmbedingungen

Tags:

Aktuelle Beiträge

Weiterführende Beiträge

Gelungene Swim Run Premiere in Klosterneuburg
Wutti und Giglmayr bei IRONMAN 70.3 Barcelona am Start
Menü
X
X
X