Bereits zum 8. Mal findet der Trumer Triathlon im schönen Salzburger Seenland statt. Vom 21. bis 23. Juli werden vom Seecrossing bis zur Mitteldistanz 7 verschiedene Bewerbe angeboten, bei denen die Ausdauersportler voll auf ihre Kosten kommen.

Verbesserungen aus dem Vorjahr umgesetzt

Um dem Teilnehmerandrang gerecht zu werden wurde die Altersklasse von 30 bis 39 Jahre eingeführt. Somit beträgt der Klassensprung in allen Altersgruppen maximal 10 Jahre.

Um mehr Platz auf der Schwimm- und Radstrecke zu sorgen erfolgt erstmals der Start bei den Männern in 3 Startwellen. Die Zuteilung erfolgt nach Altersklassen, somit können sich die Athleten mit den Gleichaltrigen „matchen“.

Die Verbotszonen für Aerolenker- und Überholverbot wurden überarbeitet und vereinfacht. Im Sinne der Sicherheit bitten die Veranstalter diese Verbote dringend einzuhalten. Die aktuellen Infos findet ihr auf der Website beim jeweiligen Bewerb.

Zeitplan minimal adaptiert

Auch beim Zeitplan gibt es geringfügige Änderungen. So könnt sich das Wettkampfbüro am Samstag zu Mittag eine kurze Verschnaufpause, dafür können die Startnummern länger abgeholt werden.

Der Kindertriathlon wird in einer Wechselzone abgewickelt, somit entfällt der Check Out und Check In zwischen den Altersgruppen. Das Teilnehmerlimit wurde auf 160 TeilnehmerInnen reduziert.

Friday-Wertung mit dem „Mehrwert“

Im Rahmen der Freitagsbewerbe sollen die SportlerInnen in das Trumer Triathlon Wochenende eintauchen. Dazu bieten sich das Seecrossing und der Ladies Run perfekt an. Die Kombination aus beiden Bewerben, die Friday-Wertung, kann wie folgt absolviert werden:

  • er schwimmt sie läuft – mixed
  • sie schwimmt und läuft – single
  • sie schwimmt und sie läuft – double

Weitere Überraschungen in der „Pipeline“

Das Organisationsteam macht sich wie jedes Jahr besonders viel Mühe. In den nächsten Wochen erwarten wir Informationen zu:

  • dem wirklich genialen Startgeschenk
  • den wohl weltweit sinnvollsten Pokalen
  • der im neuen Design erscheinenden Website

About the Author: Stefan Leitner

Stefan Leitner ist Herausgeber der Zeitschrift Trinews. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Als Inhaber der Sport und Event Agentur Leitner organisiert Stefan Leitner mit seinem Team die ALOHA SPORT Events. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.