Trio bei World Triathlon Series Bewerb in Stockholm 1
Triathlon Szene Österreich

Trio bei World Triathlon Series Bewerb in Stockholm

Stockholm – Schweden ist das vorletzte Rennen der World Triathlon Serie. Das Finale wartet in London auf die Athleten. Sowohl bei den Herren wie auch bei den Damen sind alle Athleten am Start, die noch Chancen auf den Sieg oder das Podium der Weltmeisterschaftsserie haben. Im letzten Jahr wurde beim Debüt in Schweden noch über die Sprintdistanz um Punkte gekämpft, heuer führt der Bewerb über die klassische Olympische Distanz.

Über 2 Millionen Einwohner hat die mehr als 700 Jahre alte Hauptstadt Schwedens und die meisten von ihnen werden wohl Lisa Norden die Daumen drücken. Der Bewerb der Damen startet am Samstag um 13:20 Uhr. Mit dabei sein wird auch aus Österreich Lisa Perterer.

Die Herren starten am Sonntag um 15:30 Uhr und aus Österreich am Start Luis Knabl und Lukas Hollaus.

Nach zwei 750 Meter Runden wechseln die Athleten vor dem Stockholmer Rathaus auf das Rad. Dort gilt es 10 Runden zu je 4 Kilometer durch die Altstadt von Stockholm zurückzulegen. Ein kleiner Hügel gleich nach der Wechselzone ist dabei die einzige “Erhöhung” auf der Radstrecke. Die Laufstrecke ist ebenfalls flach, die Athleten haben auf dieser 4 mal 2,5 Kilometer zurückzulegen.

Im letzten Jahr gewannen Lisa Norden und Jonathan Brownlee die Premierenveranstaltung in Stockholm. Javier Gomez führt derzeit das Ranking an, wird aber gejagt von den beiden Brownlee Brüdern und auch Richard Murray und Sven Riederer. Ein Sieg für Gomez wäre ein großer Schritt Richtung seinem dritten Weltmeisterschaftstitel. Bei den Damen führt die Deutsche Anne Haug nach ihrem Sieg in Hamburg die Weltmeisterschaftswertung an. Die Abstände sind allerdings sehr gering, wesshalb auch noch Joedie Stimpson, Gwen Jorgensen und Non Stanford den Titel holen können.

Tags: , , ,

Weiterführende Beiträge

Bergers letzte Chance auf den IRONMAN Hawaii
Slavinec auf Punktejagd in Tschechien
Menü
X
X
X