Triathlon Szene Österreich

Triathlon Saisonausklang beim Steiraman

Über 150 Teilnehmer feierten am Wochenende beim Steiraman einen tollen Saisonausklang. Wenn die Siegerzeit über die Olympische Distanz über 3 Stunden liegt, kann man wahrlich von einer herausfordernden Streckenführung sprechen. Nicht umsonst ist der Steiraman ein Extremtriathlon, bei dem die Anstrengung mit atemberaubenden Ausblicken und einer wunderbaren Streckenführung belohnt wird. Es geht nicht nur um die Zeit – der Steiraman ist ein Triathlon-Abenteuer!

Steiraman Triathlon 2020

Steiraman Triathlon 2020

Der Sieg bei den Herren ging in beeindruckender Manier an Christian Haas vom SU Tri Styria – bei den Damen siegte Dominique Lotthaler vom Team Hammer Nutrition. Christian Haas stellte auch die beste Schwimmzeit und den schnellsten Radsplit bei den Einzelstartern. Der Tagessieg bei den Staffeln ging an das Buff Austria Team mit Gabriele Obmann, Gerald Ratschke und Armin Höfl. Der Profi Skibergsteiger stellte auch die Tagesbestzeit beim Laufen auf – er absolvierte die 12 km und 1100 Höhenmeter in wahrlich atemberaubenden 1:08 Std!

Tags:

Weiterführende Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Startplätze für Österreichische Staatsmeisterschaft Triathlon Langdistanz 2021 verfügbar
COVID-19: Einschränkungen beim Gruppen Indoortraining
Menü
X
X
X