Challenge Forte Village
Triathlon Szene Österreich

Steger Favorit im Waldviertel

Im Rahmen des Waldviertler Eisenmannes werden Ende Juli die Österreichischen Staatsmeisterschaften über die Mitteldistanz ausgetragen. Bei herrlichen 21 Grad im Herrensehen werden hunderte Österreicher den wohl härtesten Mitteldistanz Triathlon in Angriff nehmen. Für alle Athleten gibt es dabei ein besonderes Zuckerl.

Jeder Starter des WEM Classic oder Sprint bekommt mit seinen Startunterlagen einen Gutschein von Almeria Trainings Center für eine Gratis Woche im Almeria Trainings Center. Ein weiterer Anreiz für den Start im Waldviertel.

Sportlich zählt Thomas Steger zu den großen Favoriten um den Sieg bei den Staatsmeisterschaften. 14 Tage nach seiner Mitteldistanz in Obertrum geht Steger mit der Startnummer 1 in den Wettkampf. „Altmeister“ und Waldviertler Alexander Frühwirth kennt seine Heimstrecke in und auswendig und zählt zu den weiteren Kandidaten auf einen Spitzenplatz, wenngleich ganz vorne Steger unschlagbar erscheint.

Bei den Damen scheint es kein einsames Rennen an der Spitze zu werden. Ebenfalls in Obertrum über die Mitteldistanz am Start war Simone Fürnkranz, die in Salzburg über den zweiten Gesamtrang jubeln durfte. In Litschau wird sie von Lisi Gruber und Lisa Maria Dornauer gejagt werden.

Die Anmeldung ist noch bis 26. Juli 2016 hier möglich.

Kommentare

Schlagworte
Ekoi

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Close
X
X
X