Challenge Forte Village
Triathlon Szene Österreich

Springer startet bei WTS Auftakt in Auckland

Wie bereits im Vorjahr startet auch heuer wieder die World Triathlon Serie in Auckland. Mit Startnummer 37 wird dabei Thomas Springer an den Start gehen. Seine Vorbereitung in Auckland verlief dabei nicht ganz problemlos. Beim Weltcupbewerb in New Plymouth vor zwei Wochen wurde Springer nachträglich disqualifiziert.

Mit Ausnahme von Alistair Brownlee, der offiziell noch seine lädierte Achillessehne schonen möchte, sind alle Topfavoriten auf den Weltmeistertitel am Start. Angeführt wird das Feld vom Weltmeister aus dem vergangen Jahr Javier Gomez. Der Spanier ist aktuell wohl der beste und vielseitigste Triathlet, wie auch seine Ausflüge auf die Mitteldistanz bewiesen haben. Er wird gejagt von Jonathan Brownlee und Gomez spanischem Landsmann Mario Mola. Mola hat im Vorjahr bewiesen, dass er bereit ist, in die Fußstapfen von Javier Gomez zu wechseln, sollte sich dieser einmal auf die Langdistanz spezialisieren.

Bei den Damen muss die amtierende Weltmeisterin Non Stanford auf ihren Start und womöglich bereits die Weltmeisterschafts Titelverteidigung verzichten. Stanford hat sich vor wenigen Tagen bei einem 10 Kilometer Lauf am Knöchel verletzt und fällt mehrere Wochen aus. Die Freude über den Streckenrekord und ihre neue persönliche 10 Kilometer Bestzeit von 32:40 Minuten währte für die Britin nur kurz. So wird das Feld von ihrer Landsfrau Jodie Stimpson und der Deutschen Anne Haug angeführt. Österreicherinnen sind in Auckland leider keine am Start.

Schlagworte
Challenge Forte Village

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Close
X
X
X