Challenge Forte Village
Triathlon Szene Österreich

Rückgang der Anti – Dopingkontrollen in Österreich

Das 2012 begonnene „Athlete Biological Passport Program“ (ABPP) wurde 2014 weiter ausgebaut. Derzeit sind rund 100 österreichische Spitzensportler im ABPP erfasst. Diese neueste Methode der Anti-Doping Arbeit ermöglicht es, Auffälligkeiten in den Langzeit-Blutprofilen zu erkennen, um zielgerichtet zu kontrollieren. Sind die Normabweichungen im Profil nicht mit anderen Ursachen (z.B. Krankheit) erklärbar, so können die indirekten Beweise des ABPP bereits ausreichen, um eine Sperre auszusprechen

Im Jahr 2014 wurden von der NADA Austria insgesamt 2.638 Dopingkontrollen durchgeführt. Die insgesamt 1.718 OOC-Kontrollen („out of competition“ – Trainingskontrollen) teilen sich in 1.246 Urin- und 472 Blutkontrollen. Im Vorjahr waren es 1.303 Trainingskontrollen.
Zusätzlich wurden 408 IC-Kontrollen („in competition“ – Wettkampfkontrollen) gezogen, davon 321 Urin- und 87 Blutkontrollen. Im Vorjahr waren dies noch 437 Wettkampfkontrollen.

2014 wurden bei der NADA Austria von nationalen oder internationalen Veranstaltern insgesamt 512 Dopingkontrollen bestellt, davon 447 Urin- und 65 Blutkontrollen. Auch diese Zahl ist leicht rückläufig im Vergleich zum Vorjahr. Hat die WADA im Vorjahr noch Kontrollen in Österreich bestellt (14 Urin und 28 Blut), so wurden heuer keine Probem bestellt, da das Dopingkontroll Programm der WADA im Jahr 2014 deutlich reduziert wurde.

Reduktion der Tests im Triathlon Sport

2014 wurden insgesamt 135 Dopingkontrollen im Triathlon durchgeführt. Zum Vergleich – im Vorjahr waren es noch 179 Dopingkontrollen. 52 Urin und 38 Blutkontrollen wurden im Training durchgeführt. 12 Urinkontrollen und 0 Blutkontrollen während Wettkämpfen. Besellt wurden 33 Urinkontrollen und 0 Blutkontrollen. Trotz allem ist Triathlon damit die am sechstmeisten kontrollierte Sportart.

Top 10 Sportarten „Out of Competition“ Test

    Urin Blut Gesamt
Skilauf Nordisch (ÖSV) 153 99 252
Radsport (ÖRV) 147 65 212
Fussball (ÖFB) 101 83 184
Eishockey (ÖEHV) 77 68 145
Leichtathletik (ÖLV) 54 36 90
Triathlon (ÖTRV) 52 (-3)
38 (-2) 90 (-5)
Skilauf Alpin (ÖSV) 86 1 87
Schwimmen (ÖFB) 53 25 78
Rudern (ÖRV) 40 23 63
Kanu (ÖKV) 35 16 51

Top 10 Sportarten „In Competition Tests“:

    Urin Blut Gesamt
Pferdesport (OEPS) 40 87 127
Leichtathletik (ÖLV) 41 0 41
Fussball (ÖFB) 20 0 20
Gewichtheben (ÖGV) 19 0 19
Radsport (ÖRV) 18 0 18
Schwimmen (ÖSV) 16 0 16
Kraftdreikampf (ÖVK) 15 0 15
Rudern (ÖRV) 14 0 14
Orientierungslauf (ÖFOL) 12 0 12
Triathlon (ÖTRV) 12 (-12) 0 (-6) 12 (-18)

Top 5 Sportarten „Bestellte Tests“:

    Urin Blut Gesamt
Skilauf Nordisch (ÖSV) 104 58 162
Radsport (ÖRV) 70 0 70
Leichtathletik (ÖLV) 40 0 40
Triathlon (ÖTRV) 33 (-15) 0 (-6) 33 (-21)
Rodeln (ÖRV) 28 0 28

 

Die Berichte aus den Vorjahren gibt es hier zum nachlesen.

Kommentare

Schlagworte
Ekoi

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Close
X
X
X