Robert Michlmayr: "Träumen darf man von einer Top 10 Platzierung" 1
Triathlon Szene ÖsterreichtrinewsTV

Robert Michlmayr: “Träumen darf man von einer Top 10 Platzierung”

Robert Michlmayr gilt als Mastermind hinter den Erfolgen der heimischen ÖTRV-Kaderathleten. Der Sportdirektor des Österreichischen Triathlonverbandes ist für die kontinuierliche Weiterentwicklung der Österreichischen Spitzenathleten verantwortlich. Im Gespräch über die Olympischen Spiele 2020 in Tokyo träumt Michlmayr von zumindest einer Top 10 Platzierung.

Tags: ,

Weiterführende Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Sara Vilic: “Natürlich verspüre ich den Druck”
Österreichs Triathleten liegen voll auf Olympiakurs
Menü
X
X
X