Robert Michlmayr: „Träumen darf man von einer Top 10 Platzierung“

Robert Michlmayr gilt als Mastermind hinter den Erfolgen der heimischen ÖTRV-Kaderathleten. Der Sportdirektor des Österreichischen Triathlonverbandes ist für die kontinuierliche Weiterentwicklung der Österreichischen Spitzenathleten verantwortlich. Im Gespräch über die Olympischen Spiele 2020 in Tokyo träumt Michlmayr von zumindest einer Top 10 Platzierung.

Hole dir die aktuellen Trinews Nachrichten auf dein Device und abonniere unser Service

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X
X