ALOHA SPORT
Triathlon Szene Weltweit

Ritterschlag für die Challenge Roth: Erstmals neunstündige Live-Übertragung

Großartige Neuigkeiten gibt es vom DATEV CHALLENGEROTH. Erstmals in seiner über 35-jährigen Geschichte wird das berühmte Traditionsrennen am Sonntag, den 7. Juli live und in voller Länge im BR Fernsehen übertragen. Von morgens um 6.15 Uhr bis 11 Uhr und von 12 Uhr mittags bis zum Zieleinlauf der Frauen gegen 15.30 Uhr zeigt das dritte Programm den weltgrößten Triathlon-Wettkampf auf der legendären Langdistanz. Während der programmbedingten einstündigen Pause zwischen 11 und 12 Uhr kann der Fortgang des Rennens im Internet als Livestream unter www.brsport.de weiterverfolgt werden, ebenso wird der komplette Wettkampf natürlich auch unter www.challenge-roth.de live gezeigt.

In einer bislang einzigartigen Kooperation zwischen dem BR Fernsehen und dem Veranstalter des DATEV CHALLENGEROTH kann zum ersten Mal diese gigantische, über neunstündige Fernsehproduktion realisiert werden. Damit geht der lang gehegte Wunsch von TEAMCHALLENGE in Erfüllung, das vielfach preisgekrönte Rother Sport-Event mit einigen der besten Triathleten der Welt im linearen Fernsehen als Liveübertragung zu zeigen. Die Zuschauer können sich am 7. Juli auf ein Sport-Spektakel der Spitzenklasse aus dem Triathlon-Mekka Roth freuen. Das wohl bislang hochkarätigste Top-Starterfeld des Legendenrennens, bei dem insgesamt 3.400 Einzelstarter und 650 Staffeln aus 76 Nationen der Welt an den Start gehen, verspricht Nervenkitzel pur: Allein bei den Männern sind sechs Top Ten-platzierte Athleten der Weltmeisterschaft auf Hawaii am Start, auch im Frauenrennen treten einige der weltbesten Athletinnen gegeneinander an.

Christoph Netzel, der Sportchef des BR Fernsehens: „Der Triathlon in Roth ist ein echtes Spektakel und eine extreme Herausforderung für die Teilnehmer. 2019 wird auch für uns eine echte „Challenge“ – der BR Sport geht über die TV-Langdistanz, wir übertragen fast durchgehend live von 6.15 Uhr bis 15.30 Uhr im BR Fernsehen. Dies ist eine Premiere der besonderen Art, auf das sich unser konditionsstarkes Team ganz besonders freut: Weltklasse-Sport, eine fantastische Kulisse, garniert mit vielen fränkischen Geschichten und interessanten Menschen versprechen ein sportlich-unterhaltsames Programm. Wecker stellen lohnt sich!“

Begeistert zeigte sich auch TEAMCHALLENGE-Geschäftsführerin Kathrin Walchshöfer-Helneder, die die Verhandlungen mit dem BR geführt hatte, über die großartige Neuigkeit: „Das ist ein Ritterschlag für uns! Der DATEV CHALLENGEROTH ist das größte One Day-Sportevent Bayerns, und wir freuen uns außerordentlich darüber, dass das BR Fernsehen nun mit unserer Unterstützung diese große Live-Produktion auf die Beine stellen kann. Wir sind den Programmverantwortlichen des BR sehr dankbar, dass sie diese umfangreiche Live-Berichterstattung möglich gemacht haben. Damit bekommt der DATEV CHALLENGEROTH die seiner Bedeutung angemessene Würdigung im Programm unseres geschätzten Haussenders.“

Kurz nach dem Beginn der Übertragung um 6.15 Uhr startet der Wettkampf mit 3,8 Kilometern Schwimmen im Main-Donau-Kanal, setzt sich fort mit einem Radrennen über 180 Kilometer und einem abschließenden Marathon über 42,2 Kilometer. Der Sieger des DATEV Challenge Roth wird wohl wieder unterhalb der magischen Acht-Stunden-Marke über die Finishline gehen. Die von Jan Frodeno 2016 in Roth aufgestellte Weltbestzeit liegt bei 7:35:39 Stunden, auch der Rekord der Frauen (Chrissie Wellington, 8:18:13 Stunden, 2011 in Roth) konnte bislang weltweit nicht unterboten werden.

Schlagworte
ALOHA SPORT

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen.Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Back to top button
Close
X
X
X