Ekoi
Triathlon Szene Österreich

Quartett liegt auf Olympia Kurs

Mit den letzten guten Ergebnissen beim Weltcupbewerb in Antalya holten sich Österreichs Herren den zweiten Qualifikationsplatz für die Olympischen Spiele 2016 in Rio wieder zurück.

In der letztveröffentlichten Rangliste waren Österreichs Herren nur mit einem Athleten startberechtigt. Das aktuelle Ranking vom 27. Oktober weist mit Luis Knabl und Lukas Hollaus erneut zwei Startplätze für die Olympischen Spiele für Österreich auf.

Der Kampf ist hart – jeder Punkt entscheidend

Alle heimischen Athleten kämpfen gemeinsam um jeden Qualifikationpunkt um mehr Athleten zu den Olympischen Spielen zu bringen.

Als bestplatzierter Österreicher im Olympia Ranking liegt Luis Knabl auf dem 48. Quotenplatz. Lukas Hollaus liegt auf Rang 52 im bereinigten Ranking. In diesem sind bereits Athleten nicht mehr enthalten, die zwar qualifiziert wären, allerdings deren Länderkontingent bereits erschöpft ist.

Bei den Damen halten Lisa Perterer und Sara Vilic die zwei Quotenplätze konstant.

Kommentare

Schlagworte
Ekoi

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Close
X
X
X