Podsiedlik mit Rang 2 bei Challenge Almere

Almere ist ein bekannter Name in der Geschichte des Triathlons. Nach Hawaii ist der Holland Triathlon der älteste, klassische Triathlon in der Welt. Anfang des Jahres übernahm die “Challenge Family” den Bewerb. Auch in Almere meinte es der Wettergott nicht gut mit den Athleten. Maximal 15 Grad und Reg sollte die Athleten über den ganzen Tag begleiten. Podsiedlik kam dabei mit den Bedingungen gar nicht so schlecht zurecht, wenngleich auch er gerne ein paar Grad mehr am Thermometer und trockenere Strassen sehen würde. So gab es zahlreiche Stürze am Rad. Die Veranstalter schrieben selbt über die 90 km Radstrecke: “Ein Kampf auf dem Boden der ehemaligen Zuiderzee, zwischen Deichen und Windmühlen, mit sich selbst, mit Ihren Mitbewerbern und dem ewigen Wind.”

Ein kurzer Bericht von Podsiedlik: “Hatte ein super Schwimmen und befand mich in der Führungsgruppe. Am Rad folgte eine natürliche Selktion; Sturz- bzw. Explosionsbedingt. 😊 Mit einem super Lauf holte ich mir den 2.Gesamtrang!! Bin super happy!!

Hole dir die aktuellen Trinews Nachrichten auf dein Device und abonniere unser Service

Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind offen.

X
X