Gomez holt sich den Titel 1
Triathlon Szene Weltweit

Gomez holt sich den Titel

Das Wetter erwies sich erneut sehr britisch. Während am Vormittag die Altersklasseathleten über den Kurs kämpften, folgtem am Nachmittag als Abschlussbewerb die Elite Herren. Österreicher waren leider keine am Start.

Gomez benötigte 1:48:16 Stunden für die olympische Strecke von 2012 und kam auf insgesamt 4.220 Punkte. Brownlee hatte im Ziel nur eine Sekunde Rückstand auf den 30-Jährigen und blieb dadurch in der WM-Wertung Zweiter (4.195). Der als Gesamtführender in den Wettkampf gegangene Olympiasieger Alistair Brownlee (GBR) musste verletzt aufgeben und verpasste dadurch seinen dritten WM-Erfolg.

Tags:

Weiterführende Beiträge

ITU testet neue Wintertriathlon Formate
ITU veröffentlicht Fahrplan zum Weltmeistertitel 2014
Menü
X
X
X