Challenge Forte Village
Triathlon Szene Österreich

Perterer TOP 5 in Mooloolaba

Die zweite ÖTRV-Athletin, Julia Hauser, erreicht mit der schnellsten Radzeit den 27. Platz. Der Sieg geht an die Spanierin Tamara Gomez Garrido, die auch letzte Woche beim World Triathlon Serie Bewerb in Abu Dhabi am Start war. Die Spanierin feierte ihren ersten Weltcupsieg.

Lisa Perterer ging nach einem Sturz am Rad in Abu Dhabi mit einem Handicap an den Start.

Perterer war in einer Spitzengruppe von 16 Athletinnen, die die ersten 10 Kilometer sehr gut harmonierte. In der Spitzengruppe waren auch Ashleigh Gentle aus Australien und die Kanadierin Paula Findlay. Auf der letzten Runde konnte das große Feld allerdings noch auf die Führungsgruppe aufschliessen.

Es freut mich, dass sich die harte Arbeit beim Schwimmen wirklich ausgezahlt hat und so bin ich nur 5 Sekunden hinter der schnellsten Schwimmerin aus dem Wasser gekommen. Der Beach Start, der hohe Wellengang, der Wind, sowie die Hitze machten dieses Rennen zu einer Herausforderung.“, so Perterer nach dem Rennen.

 

ITU Triathlon World Cup Mooloolaba (AUS), Elite Damen

Sprintdistanz (750 m Schwimmen, 20 km Radfahren, 5 km Laufen)

1. Tamara Gomez Garrido (ESP), 1:01:42 h

2. Amelie Kretz (CAN), 1:01:46 h

3. Ashleigh Gentle (AUS), 1:02:01 h

5. Lisa Perterer (HSV Triathlon Kärnten, KTN), 1:02:05 h

27. Julia Hauser (Triathlonclub Kagran, W), 1:04:09 h 

Schlagworte
Challenge Forte Village

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Close
X
X
X