Triathlon Szene Österreich

Pechvogel Springer bei Sturz unverletzt

Thomas Springer konnte gemeinsam mit seiner Verfolgergruppe auf der letzten Radrunde die Spitzengruppe stellen. Auf dieser kam er dann unverschuldet, wie auch acht weitere Athleten, durch ein auf der Strecke querstehendes Motorrad zu Sturz. Das Motorrad selbst sperrte eine Unfallstelle eines davor gestürzten Athleten ab. Springer musste das Rennen frühzeitig beenden. Mit Abschürfungen und Schulterschmerzen kam der Wahl-Salzburger noch relativ glimpflich davon. Der Portugiese Joao Pereira kürte sich nach seinem Triumph letzte Woche in Kitzbühel auch auf der Sprintdistanz zum neuen Europameister. Zweiter wurde der Franzose Pierre Le Corre und ebenso wie letzte Woche holte sich Joao Silva EM-Bronze.
Tags: ,

Weiterführende Beiträge

Serie hält: Polizisten gewinnen am Pichlingersee beim Steeltownman
Przybilla und Kübler holen EM Medaillen in Düsseldorf
Menü
X
X
X